Kategorie: … immer nur an die Gesellschaft

Elternzeit-Plus

Angeregt durch den Elterngeld-Post bei dasnuf.de habe ich in letzter Zeit auch viel über meine „Elternzeit“ nachgedacht. Man könnte sie aber eher „Elternzeit-Plus“ (EP) nennen.

Beruflich bin ich seeeeeeeehr flexibel. Das hat viele Vorteile (eben meine EP), aber auch so einige Nachteile (geringeres Einkommen). Offiziell hatte ich zwei Monate Elternzeit genommen, den 13. und 14. Lebensmonat von Töchterchen 1.0.… Weiterlesen

Freiheit

Wir war am letzten Wochenende zu einer Taufe in Pankow eingeladen. Vom Gottesdienst habe ich dann aber leider doch wenig mitbekommen. Nicht nur kamen wir 20 Minuten zu spät: das Töchterchen schlief länger als üblich. Auch zu Beginn der Predigt durfte ich auch wieder aus dem Kirchenschiff in einen Vorraum der Kirche gehen, da es meine Tochter nicht mehr auf der Kirchenbank hielt (wen wundert das schon?).… Weiterlesen

Dampf muss raus

Es ist alles so einfach mit der Bundestagswahl. Zumindest hört es sich so an, wenn man mit CDU-Wählern spricht. Die Euro-Krise hat Merkel super gemeistert, die Steuern sollen unten bleiben („schließlich bezahlt man ja schon so viel Steuern“, sagen die Besserverdiener) und wer will schon die „Pädophilen-Partei“ wählen oder eine Partei, „die als vorrangiges Ziel hat allen Menschen Zugang zum Internet zu gewähren“.… Weiterlesen