Kategorie: … immer nur an die Gesellschaft

Trotz all unserer Weisheit, sehen wir uns ratlos.

„Trotz all meiner Weisheit meine Freunde, seht ihr mich ratlos.“

An diesen Satz musste ich jetzt, gute 12h nachdem ich übermüdet ins Bett stolperte und mit der nahenden Gewissheit eines Sieges von Trump einschlief, denken. Dieser Satz entstammt dem Hörspiel „Die 3 vom Ast“ und wird von einer alterwürdigen Eule verkündet. Die Eule, die jede Menge Weisheit besitzt, ist ratlos als es darum geht einen Waldbrand zu verhindern.… Weiterlesen

Konfifahrt und miese Stimmung. Meine letzte Woche.

In dieser Woche waren wir auf Konfirmandenrüste, also eine Fahrt in die Pampa gemeinsam mit Jugendlichen im Alter von 12/13. Meine Frau und zwei Kolleg*innen und 20 Konfirmand*innen. Wir sind zur Burg Lohra gefahren, irgendwo im Nirgendwo Thüringens. Es war wirklich mitten im Nirgendwo. Und dabei dachte ich vorher, dass Thüringen sowieso schon sehr trist ist.… Weiterlesen

Pia Ziefle fragt: „Wo sind eigentlich die Väter?“ Ich antworte.

Dafür, dass unser Familienkonzept sich sehr unterscheidet von dem „üblichen“ Familienkonzept, habe ich mich bislang noch gar nicht über das Thema Vereinbarkeit ausgelassen. Dabei ist das natürlich auch bei uns ein Thema, und nicht gerade ein kleines. Pia Ziefle ist bei dem Thema auch sehr hinterher und hat auch ein paar Fragen, vor allem an Väter, die ich hier einfach mal beantworten will:
(1) Steigen Väter tatsächlich nicht mit ins Eltern-Boot?… Weiterlesen

Kinder, Karriere und Geschlechterrollen

Vor kurzem unterhielten meine Frau und ich uns darüber, welche heterosexuellen Beziehungen wir kennen, bei denen Kinder vorhanden sind und wie es bei diesen Beziehungen mit der Verantwortung für die Kinder aussieht. Es überrascht bestimmt nicht, dass es in der Regel die Frauen sind, die sich vorwiegend um die Kinder kümmern und ihre Karriere hinten an stellen.… Weiterlesen

Eine Predigt: #OrganisierteLiebe und All You Need is Love

Exklusiv! Exklusiv, wie das schon klingt. Aber exklusiv veröffentliche ich einfach mal die Predigt meiner Frau, die sie am kommenden Wochenende halten wird. Ich veröffentliche sie, weil ich sie toll finde. Und ich finde die Predigt nicht nur toll, weil sie von meiner Frau ist, sondern weil es eine so wundervolle Predigt ist. Eine Predigt über Liebe und eine Predigt in der Kübra Gümüşay erwähnt wird und mit ihr ihre Forderung nach #OrganisierteLiebe.… Weiterlesen

#OrganisierteLiebe und die Wut auf mein Schweigen

Vorhin habe ich mir endlich den großartigen und wichtigen Vortrag „#OrganisierteLiebe“ von Kübra Gümüşay angeschaut. Für die wenigen unter euch, die ihn noch nicht gesehen haben. Hier:

Ich selbst werde mir diesen Vortrag noch einige Male anschauen. Ich werde ihn noch einige Male anschauen müssen, denn ich bin gescheitert. Ich habe es nicht geschafft mich gegen jemanden zu stellen, dessen Worte Widerspruch verlangt hätten.… Weiterlesen

Kirche, Kinder und Privatsphäre

Während ich diese Zeilen tippe, sitze ich in unserem Pfarrgarten und genieße das Wetter. Kleinkind ist gerade eingeschlafen und Großkind tollt durch den Garten auf der Suche nach Schnecken. Wir sind in unserem Pfarrhaus angekommen. In der Gemeinde aber noch nicht so richtig. Zumindest nicht wir drei, die Familie, die zur neuen Pfarrerin gehört.

Es gibt leider viele Situationen und Orte in Deutschland (und bestimmt auch anderen Ländern) in denen man mit Kindern nur ungern gesehen wird.… Weiterlesen

Wie aus unserem Baby ein Junge wurde

Das Genderthema ist mittlerweile bei uns angekommen. Schon seit der Geburt vom Großkind vermeiden wir Sätze wie „typisch Mädchen/Junge“, sei es beim Verhalten unseres Kindes oder auch anderer Kinder. Die Kleidung ist bunt gemischt, vor allem auch, weil wir in den ersten Jahren viel gebrauchte Kleidung geschenkt bekamen, von Jungs wie auch Mädchen die aus der Kleidung mittlerweile heraus gewachsen sind.… Weiterlesen

Was hat uns bloß so ruiniert?

Wir sind mittendrin. Der Anfang ist schon lange vorbei. Europa, Deutschland und die einzelnen Landtage. Der Rassismus und Antisemitismus, der immer da war, tritt wieder offen zu Tage. Man traut sich jetzt wieder rechts zu wählen. Was hat die Menschen nur so ruiniert? Ich bin nicht der*die Erste, der darüber schreibt und werde hoffentlich auch nicht der*die letzte sein und trotzdem fühle ich mich so hilflos.… Weiterlesen